Aktuelles

 
Die Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2015 fand am 16.04.2016 im Deutschen Röntgenmuseum in Remscheid-Lennep statt.
Das Protokoll hierzu finden Sie u.a als PDF.
Aktionen in den Geschäftsjahren 2014 und 2015

Im März 2014 konnten wir mit finanzieller Unterstützung der Fielmann AG sowie der DBU Naturerbe GmbH eine größere Baumpflanzaktion mit zwei Schulklassen der Sophie-Scholl-Gesamtschule in einem Wald der Waldgenossenschaft in RS-Lennep durchführen.
Die SchülerInnen haben in einem Wald an der Remscheider Kleebach mit der Pflanzung von insgesamt 5.000 Bäumen (Buchen, Linden, Eichen, Weißtannen und Douglasien) begonnen.
Im dortigen Wald der Waldgenossenschaft wurden diese jungen Bäume im Schutz eines durch Kyrill stark aufgelichteten Fichtenbestandes gepflanzt und sollen damit langfristig zu einem strukturreichen Mischwald entwickelt werden.
 
Zu der Pflanzaktion kamen neben NRW-Umweltminister Johannes Remmel,  Oberbürgermeisterin Beate Wilding auch die drei Remscheider Landtagsabgeordneten Jutta Velte, Sven Wolf und Jens-Peter Nettekoven sowie viele weitere Vertreter des öffentlichen Lebens, wie der Vorstandsvorsitzende des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes, Ralf W. Barkey.
Die Berichterstattung hierzu finden Sie u.a unter der Rubrik Presse/Genossenschaftsblatt Nr. 2-2014.

 
Am 05. und 06.10.2015 war die Waldgenossenschaft gemeinsam mit den Technischen Betrieben Remscheid und dem Landesverband NRW der Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft (ANW) e.V. Gastgeber der Bundesdelegiertentagung der ANW. Etwa 90 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet - Politiker, Förster, Waldbesitzer und andere Naturliebhaber - lernten dabei urbane Waldwirtschaft alà Wald 2.0 kennen und zeigten sich von den Problemen und Lösungen der Waldgenossenschaft beeindruckt.
 
Am 27.10.2015 bekam die Waldgenossenschaft Besuch mehrerer Wissenschaftler aus Südkorea - weil es dort zur Überraschung der hiesigen Genossenschafts-Akteure ähnlich gelagerte Probleme in der Bewirtschaftung von Kleinprivatwald gibt wie bei uns in NRW. Mehr dazu ebenso in unserer Presse-Rubrik.

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer, an alle Schüler und Lehrer für ihr tolles Engagement sowie allen WaldgenossenInnen, die uns bei den Aktionen in 2015 wieder auf so vielfältige Weise unterstützt haben.
 

Erfolgreiche erste Geschäftsjahre der Waldgenossenschaft Remscheid eG

Die Waldgenossenschaft blickt auf wirtschaftlich und strategisch erfolgreiche erste Geschäftsjahre zurück. 
Mittlerweile konnten wir in 2015 u.a. mit dem Rheinisch-Bergischen Naturschutzverein e.V., einem großen Naturschutzverein mit über 800 Einzelmitgliedern, bereits knapp 170 Genossenschaftsmitglieder (Stand 01.03.2016) in unseren Reihen begrüßen.
Immer mehr Schilder, welche die Genossenschaftswaldflächen für alle Waldbesucher anschaulich machen, finden Waldbesucher bereits an immer mehr Stellen im Remscheider Wald.
Mit der Duchführung weiterer notarieller Beurkundungen im Laufe des Jahres 2016 werden wir unseren Bürgerwald auf bereits über 45 ha vergrößert haben - und er wird hoffentlich noch weiter erheblich anwachsen !


Entwicklungen seit der Gründung am 14.03.2013

Die Gründung der  Waldgenossenschaft Remscheid eG wurde am 14.03.2013 vollzogen, am 24.05.2013 erfolgte die Eintragung im Genossenschaftsregister beim Amtsgericht Wuppertal unter der Nr. 273.
 

Wir haben eine öffentliche Diskussion zum Thema "Wieviel ist uns Wald wert - was leistet der Remscheider Wald ?" angestoßen und dazu unsere Studie zur Inwertsetzung von Ökosystemdienstleistungen gemeinsam mit der Gesamthochschule Ostwestfalen in Höxter unter der Projektleitung von Dr. Norbert Asche durch Forstreferendar Lukas Sieberth vorgelegt sowie diese in der renommierten Fachzeitschrift AFZ/Der Wald Nr. 2/2016 veröffentlicht (PDF unter Presse/Medien).

Im Dezember 2015 hat die Waldgenossenschaft ein umfangreiches Handbuch, welches im Auftrag des Landesbetriebes Wald und Holz NRW im Rahmen des Waldklimafondsprojekts "Gemeinschaftliche Waldbewirtschaftung" erstellt wurde, vorgelegt. Dieses soll auf Basis der mit Wald 2.0 zwischenzeitlich gesammelten Erfahrungen ggf. als Blaupause für die Gründung weiterer Waldgenossenschaften in der Rechtsform der eG dienen.





































 

Herzlich willkommen


...auf der Website der Waldgenossenschaft Remscheid eG.

Unter den verschiedenen Rubriken versuchen wir Sie hier umfassend und möglichst aktuell über die Entwicklungen unserer Genossenschaft zu informieren.

Sollten Sie dennoch Fragen haben oder weitergehende Informationen benötigen, können sie uns z.B. per Email an

markus.wolff@waldgenossenschaft-remscheid.de

gerne kontaktieren.



Einweihung der ersten Beschilderungen des Genossenschaftswaldes durch Akteure der Waldgenossenschaft
Im Bild v.l.
Markus Wolff und Martin Winkler, Vorstände der Waldgenossenschaft, sowie die Remscheider Landtagsabgeordneten und WaldgenossInnen Jens-Peter Nettekoven, Sven Wolf und Jutta Velte, zugleich stellv. Aufsichtsratsvorsitzende der Waldgenossenschaft